Bank für Gemeinwohl

Aufgabe:
Entwicklung eines kommunikativen Re-Starts für Österreichs erste Ethikbank – dem Projekt Bank für Gemeinwohl – mit dem Ziel kurz – bis mittelfristig ein Genossenschaftskapital von 6 Mio. Euro über neue Genossenschafter zu akquirieren.

 

Unique Strategy:
Herausarbeiten des Kern-Motivs, „Die Welt ein bißchen besser machen zu wollen“, um Menschen von der neuen Ethikbank zu überzeugen. Dramatisierung dieses Motivs – maßgeschneidert auf die Zielgruppe des jeweiligen Schaltmediums – in der Kommunikation. Entwicklung einer 360 Grad-Kampagne über Printkanäle, Social Media, Youtube, Below the line Maßnahmen und Hörfunk bis hin zu klassischer Medienarbeit und PR.